Sonntag, 2. November 2014

{Review} Invisibobble

Ihr habt sicher längst alle von dem neuen Haargummi(ersatz) ,,Invisibobble'' gehört. 
Vielleicht auch unter dem Namen Telefonkabel-Haargummi. Dies liegt einfach daran, dass es aussieht wie ein Telefonkabel der 60er Jahre. Eventuell habt ihr auch gehört es soll toll für die Haare sein und auch nicht schädigen.

Die Originalen Invisibobbles gibt insgesamt in 8 verschiedenen Farben und kosten ca. 4,95€. 
Erhältlich sind sie im Müller, DM, bei Douglas, Amazon und auch im Friseurhandel. 
In einer Packung sind immer 3 Haargummis enthalten. 
Auf Ebay o.ä. gibt es aber auch Telefonkabel ähnliche Haargummis sehr günstig zu ergattern.


Was der Hersteller verspricht:
  • Hinterlässt keine Abdrücke im Haar
  • Vermeidet Kopfschmerzen
  • Pflegend für das Haar (Spliss-mildernd)
  • Tragbar mit allen Haartypen
  • Auch als Armband tragbar
  • Fester Sitz

Leider bin ich nicht so überzeugt von dem Invisibobble, wie so viele andere. Ich finde zwar, dass sie einen Pferdeschwanz sehr fest und auch relativ lang halten, aber ihn raus zu machen ist mir immer ein Graus.
Eigentlich sollte man einfach am Haargummi ziehen und er sollte leicht rausgehen. Bei einem Pferdeschwanz ist es noch ganz ok, aber bei einem ,,Chaos-Dutt'' (bei mir Bobbel genannt) reiße ich mir duzend Haare heraus. Es ist so schrecklich all die Haare dann in dem Gummi zu sehen :( und weh tut es auch. Bei einem herkömmlichen Haargummi (ohne Metalldings!!) ist das noch nie so schlimm gewesen, wie mit dem Invisibobble.
Außerdem dehnt sie der Invisibobble auch total schnell aus und zieht sich nicht mehr so zusammen, wie er eigentlich sollte. 
Ich bin nach einem Monat testen wieder auf normale Haargummis umgestiegen und verwende Invisibobbles nur noch beim Schwimmen, weil sie sich nicht vollsaugen und das nasse Haar sehr gut zusammen halten, und eventuell beim Sport, aber da auch nur, wenn ich einen Pferdeschwanz haben möchte.

Ist es bei euch auch so?

Kommentare:

  1. Eine richtig schöne und vor allem hilfreiche Review :) Love, Laura <3 takeasmileforawhile.blogspot.de

    AntwortenLöschen
  2. Hallo,
    ich habe auch immer Probleme gehabt mit dem rausfummeln

    LG Biggi

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Schade, dann bin ich wohl nicht die Einzige mit diesem Problem.

      Liebe Grüße :)

      Löschen